Unser Verein
 
Unser Verein Besonderheiten Historie
 
 
Der Sportschützenverein 1958 Sontra e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Freunden des sportlichen Schießens eine Plattform zu schaffen, die es ambitionierten Schützen ermöglicht ihr Hobby hier in Sontra auszuüben.

Die folgenden Waffenarten dürfen in unserem Verein geschossen werden:

            - alle Pistolenarten
            - alle Langwaffen
            - Ordonanzwaffen
            - KK - Gewehre
            - Luftdruckwaffen
            - Unterhebelrepetierer
            - Vorderlader (Kurz- und Langwaffen)
            - Wurfscheibenabteilung (schießt als Gast beim Westthüringischen Wurfscheibenclub Hörselgau)

Geschossen wird auf unseren:

            - Pistolenstand auf 8 Schiebahnen á 25 m mit handelsüblicher Munition bis 4000J,
              Kaliber 22-50
            - Gewehrstand auf 5 Schiebahnen á 50 m mit handelsüblicher Munition bis 4000J
            - Luftdruckwaffenstand auf 8 Schießbahnen á 10 m

Einen besonderen Schwerpunkt legen auch wir auf die Jugendarbeit, deshalb wollen wir neben und mit dem Schießen unseren Jugendlichen die gültigen Werte unserer Gesellschaft, wie z. B. Kameradschaft, Zuverlässigkeit, Konzentration, Beständigkeit vermitteln, um sie als verlässliche Mitglieder in unsere Gemeinschaft einzubinden. Dies dokumentiert sich nicht nur in unserer Jugendarbeit, sondern auch in den höheren Schützenklassen, wo der SSV 1958 Sontra e. V. auch in anderen Gremien vertreten ist und die folgenden Vertreter stellt:

            - 5 nationale Kampfrichter für Gewehr, Pistole, Wurfscheibe und Auswertung
            - 1 C 2 Trainerin